08-18.07.2017 – Θεροστρατόπεδεια – GuSp-SoLa

Unter dem Motto „θεροστρατόπεδεια – Oida Zeus!“ verbrachten wir gemeinsam mit der Gruppe Graz 2 unser Sommerlager von 8. bis 18. Juli in St. Michael im Lungau. Ohne Handy, Strom oder fließendem Wasser, nur mit dem Komfort eines Plumpsklos lebten wir für 10 Tage das Abenteuer. An jedem Tag hatten sich die GuSp neuen Herausforderungen und Aufgaben zu stellen, die ihnen täglich neue griechische Mythen näher brachten: Sie halfen Herakles bei seinen 12 Taten, Paris die schönste Göttin zu finden, Hermes die Aufgabenliste von Zeus abzuarbeiten, Odysseus heimkehren zu können und sogar die Liebe zwischen Zeus und Hera durch feurige Liebesbriefe neu zu entfachen. Abenteuerlich war vor allem die Reise mit den Argonauten in die Ferne. Trotz all der kniffligen Aufgaben schafften die GuSp es die Götter des Olymps wohlzustimmen und wenn auch das Wetter unbeständig war, ein super Lager zu verbringen!

Cordula

Fotos: Dodo (G2), Doris, Cordula

Kommentare sind geschlossen